Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachstehenden AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.

1. Geltungsbereich

Für Leistungen der Agentur Wolfgang Dahl - Heiraten.DK, Am Ring 29, D – 24398 Karby (nachfolgend: Heiratsagentur) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

2. Wesen und Zweck des Vertrages

2.1 Der Vertrag ist nach seinem Wesen ein Dienstvertrag. Die Heiratsagentur unterstützt den Kunden auf seinem Weg zu einer legalen Eheschließung in einem dänischen Standesamt. Ein Erfolg wird nicht geschuldet.

2.2 Die Darstellung der Dienstleistungen auf der Internetseite www.heiraten.dk stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern eine Aufforderung zur Bestellung. Irrtümer vorbehalten.

2.3 Durch Einsendung des ausgefüllten Auftragsformulars per E-Mail, Fax oder Briefpost gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der auf der Preisseite oder in dem Angebotstext aufgelisteten Dienstleistungen ab. Der Vertrag kommt zustande, wenn die Heiratsagentur die Bestellung des Kunden durch eine Auftragsbestätigung nach dem Erhalt der Bestellung annimmt.

3. Leistungsumfang

3.1 Für die Bereitstellung aller erforderlichen Unterlagen ist der Kunde verantwortlich.

3.2 Grundsätzlich sind im Leistungsumfang der Heiratsagentur enthalten:

Zielgerichtete Kommunikation mit Kunden, einem dänischen Standesamt und Dienstleistern zum Zwecke einer legalen standesamtlichen Trauung in Dänemark, Vorprüfung der Dokumente sowie Findung und Reservierung eines Standesamtstermins in Dänemark.
Hotelbuchungen sind nicht Gegenstand des Vertrages. Der Kunde erhält Quartierangebote zur eigenen Buchung.

3.3 Wünscht der Kunde nach Auftragserteilung Änderungen gegenüber dem vereinbarten Leistungsumfang, so werden Mehrkosten in Rechnung gestellt. Die Heiratsagentur behält sich vor, nach vorheriger Ankündigung Mehrkosten wegen besonderer Umstände oder eines über das übliche Maß hinaus gehenden Beratungsaufwands zu berechnen.

4. Widerrufsbelehrung für digitale Inhalte

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Wolfgang Dahl
Heiraten.DK
Am Ring 29
D - 24398 Karby
Telefon 04644 97 31 24
Fax 03212 - 434 72 86
E-Mail-Adresse: info@heiraten.dk

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Sie haben die Möglichkeit das bereit gestellte Widerrufsformular zu verwenden, sind jedoch nicht dazu verpflichtet.

Ende der Widerrufsbelehrung

5. Preise

5.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile, außer in den in § 5.2. genannten Fällen.

5.2 Sofern auf Standesamtsgebühren verwiesen wird, werden diese - wie vom Kunden empfangen - ohne Mehrwertsteuer direkt an das dänische Standesamt weitergeleitet. Im Falle der Direkteinzahlung im Standesamt wird die Standesamtsgebühr in dänischen Kronen (DKK) eingezahlt. Der dem Kunden angegebene Kurs entspricht nicht dem offiziellen Wechselkurs, sondern ist aus Vereinfachungsgründen ein gerundeter Fixkurs. Die Heiratsagentur trägt das Risiko von Kursschwankungen zwischen Euro und DKK.

6. Haftung und Haftungsbeschränkungen

6.1 Außerhalb der Haftung für Sach- und Rechtsmängel haftet die Heiratsagentur unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Die Heiratsagentur haftet auch für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten (Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet) und für die Verletzung von Kardinalpflichten (Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut), jedoch jeweils nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Für die leicht fahrlässige Verletzung anderer Pflichten haftet die Heiratsagentur nicht.

6.2 Die Haftungsbeschränkungen des Abs. 1 gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

6.3 Ist die Haftung der Heiratsagentur ausgeschlossen oder beschränkt, so gilt dies ebenfalls für die persönliche Haftung ihrer Angestellten, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

7. Informationen für Verbraucher

7.1 Die Bestellung erfolgt außerhalb des Internets per Fax, Brief oder E-Mail. Möglichkeiten zur Erkennung und Beseitigung von Eingabefehlern sind daher nicht erforderlich.

7.2 Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Ge-schäftsbedingungen (AGB) können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per E-Mail, Fax oder Brief zugesendet. Ihre Bestelldaten sind nicht über das Internet zugänglich.

7.3 Für den Vertragsschluss steht die deutsche und die englische Sprache zur Verfügung.

7.4 Die Zahlung erfolgt per Überweisung.

8. Schlussbestimmungen

8.1 Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur dann zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder durch die Heiratsagentur anerkannt wurden.

8.2 Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

Karby, den 20.07.2015

Allgemeine Geschäftsbedingungen mit Widerrufsbelehrung (als PDF Download)

Muster Widerrufserklärung (als PDF Download)

 

Heiraten Dänemark