Aus Überzeugung empfehle ich jedem binationalen Paar, sich für eine standesamtliche Trauung in Dänemark zu entscheiden. Um heiraten zu können, sollte niemand immer wieder gegen dieselbe Mauer rennen, wenn nebenan die Türen offen stehen.

Heiraten in Dänemark Zum Blog

HeiratsGuru - 11 Jahre Erfahrung - mehr als 3500 Hochzeiter weltweit - Hilfe auch in schwierigen Fällen
Sonderburg heiraten Hochzeit Dänemark Ribe Kopenhagen heiraten
Heiraten auch ohne behördliche Ledigkeitsbescheinigung - Hochzeitsort mit und ohne Fähre erreichbar
Traumstrand Dänemark heiraten.dk Heirat Dänemark Insel
Das geht: Schnelle Terminsicherheit für Ihr Nervenkostüm und kein Ledigkeitsnachweis erforderlich
Ostsee inseln Heirat Dänemark marriage denmark
Heiraten Sie außergewöhnlich im Königreich Dänemark - Heiraten Sie an einer besonderen Location
Tondern hochzeit Anreise Dänemark Blog
Perfekter Dreiklang: Schnelle Terminsicherheit - keine Ledigkeitsbescheinigung - Anreise ohne Fähre

 

Heiraten in Dänemark: auch ohne Ledigkeitsbescheinigung möglich. Heiraten selbst in schwierigen Fällen

Falls Sie sich zum ersten Mal mit dem Thema 'Heiraten in Dänemark' beschäftigen, werden Sie schnell feststellen, dass in Dänemark vieles anders ist als beispielsweise in Deutschland. Anders und leichter. Aus Überzeugung rate ich deshalb allen binationalen Paaren zu einer standesamtlichen Trauung in Dänemark. Ersparen Sie sich unnötige Bürokratie. Beauftragen Sie eine seriöse Agentur und gehen Sie zum Heiraten nach Dänemark. Ich kann Ihnen nur diese Empfehlung geben - die Entscheidung treffen Sie.

Heiraten in Deutschland ist einheitlich geregelt und damit bundesweit voller Probleme für binationale Paare. Binationale Paare erhalten (manchmal auch nur scheibchenweise) im Schwarzwald-Standesamt die gleiche Einheitsliste wie in Aachen, Berlin, Chemnitz oder Flensburg. Heiraten Dänemark ist ganz anders. Abhängig vom Hochzeitsort (auch ohne Fähre) lässt es sich mit nur wenigen Papieren heiraten. Wer jetzt noch in Deutschland heiratet, hat sicherlich seine guten Gründe, die ich nicht kenne.

Jeder Hochzeitsort in Dänemark darf, wenn er das möchte, in Teilbereichen eigene Regeln aufstellen und dazu noch "örtliche Feinheiten" entwickeln. So ist ein liberales Regelwerk entstanden, dessen Details und Chancen vielen binationalen Hochzeitern unbekannt sind. In manchen Fällen/in manchen Hochzeitsorten darf man beispielsweise ohne einen behördlichen Ledigkeitsnachweis heiraten. So können auch Paare in komplizierter Situation in Dänemark heiraten. Eine Nachfrage bei info@heiraten.dk kostet nichts und bringt Ihnen vielleicht überraschend neue Erkenntnisse und Einsichten. Es zeugt also nicht unbedingt von Klugheit, wenn man immer wieder gegen dieselbe Mauer rennt, um im Standesamt seiner Heimatstadt heiraten zu können.

Individuell geeignete dänische Hochzeitsorte - auch geeignet für schwierige Fälle - sind wahlweise erreichbar mit oder ohne Fähre. Heiraten können Sie vielerots in Dänemark: mit oder ohne Übernachtung, mit oder ohne eigene Trauzeugen. Auch möglich: heiraten fast ohne Papiere oder heiraten mit einem weit im Voraus reservierten Termin - allerdings längst nicht in jedem Hochzeitsort.

Grenznahe Lage bedeutet nicht: geeignet für alle Paare

Lesen Sie mehr beispielsweise unter "Ausnahme-Standesamt", "Ledigkeitsbescheinigung", "Terminreservierung", "Mindestaufenthalt", "Trauzeugen".

Dänische Standesämter trauen nicht allesamt an allen Tagen der Woche. Trauungen am Wochenanfang oder samstags/sonntags werden nur von wenigen Standesämtern angeboten. Manchmal vergessen Hochzeiter, dass Standesbeamte auch Familie haben und das Wochenende gern im Kreise ihrer Lieben verbringen möchten.

Selten sind dänische Hochzeitsorte, die Trauungen ohne vorherige Übernachtung ermöglichen. Noch seltener sind Standesämter, die eine sehr frühe Terminreservierung ohne gleichzeitige Vorlage kompletter Heiratspapiere ermöglichen. Diese wenigen sind ideal  für Paare, die für sich und ihre Hochzeitsgesellschaft schnelle Planungssicherheit brauchen.

Immer müssen die Unterlagen des Paares zu den Wünschen des ins Auge gefassten Standesamtes passen. Bloß weil ein Hochzeitsort grenznah liegt, ist damit nicht gesagt, dass dieses Standesamt für jedes binationale Paar gleich gut geeignet ist. Grenznahe Lage hat nämlich nichts zu tun mit Zulassungsbedingungen. Also wird das eine Paar dort problemlos zur Trauung angenommen, das andere nicht. Dafür gibt es eine einfache Erklärung: Beide Paare bringen unterschiedliche Voraussetzungen mit, sind somit nicht direkt vergleichbar. Aus diesem Grund bringt es nichts auf ein Paar im Bekanntenkreis zu verweisen, das vor Jahren mal genau in diesem Ort geheiratet hat.

Fake News oder vielleicht besser Fake Kamellen

Häufig ändern sich die Standesamtsregeln auch im Laufe der Zeit und manchmal haben die Erzählungen mit der Wirklichkeit nicht viel zu tun. Ein Beispiel dafür ist das Standesamt Bov - angeblich soll man dort ohne Aufenthalt heiraten können. Gleich hinter der Grenze. Ähnliches wird von Pattburg (Padborg) erzählt. Alles Fake News oder vielleicht besser Fake Kamelle. Das Standesamt Bov ist seit Jahren geschlossen und die Paare mussten damals drei Pflichtübernachtungen in dem Dorf machen. Was Pattburg anbelangt ... in den letzten Jahrzehnten gab es dort nie ein Standesamt.

Exklusive Hochzeitsorte, besondere Trauungen

Es muss nicht immer eine Trauung im Standesamt sein. Einige wenige dänische Standesämter bieten Möglichkeiten einer besonderen Trauung. Abhängig von den persönlichen Papieren eines Paares sind beispielsweise Strandtrauungen möglich. Oder besondere Trauungen an ausgesuchten Schauplätzen oder im Sonnenuntergang. Sogar eine offizielle "heimliche Hochzeit" ist möglich. Schön sind immer wieder auch Doppelhochzeiten: zwei Paare sind eng befreundet und lange genug liiert, so dass sie beschließen gemeinsam zu heiraten. Am selben Tag, zur selben Stunde. Trauzeugen müssen nicht lange ausgewählt werden - die Paare sind einander wechselseitig Trauzeugen. Die administrative Vorbereitung erfolgt im Gleichklang beider Paare und so rechtzeitig, dass ihre gemeinsame Trauung kein Wunschtraum bleibt. Vorteilhaft für die Ehemänner ist dabei (um ein altes Vorurteil zu bestätigen), dass sie sich gegenseitig an den nahenden Hochzeitstag erinnern können.

Auf meinen vielen Reisen durch Dänemark halte ich immer auch Ausschau nach Standesämtern, die besondere Heiratsangebote machen. Anschließend erkunde ich neue Schauplätze und rede mit den richtigen Leuten. Auch für Standesämter sind besondere Trauungen, etwa an einem besonderen Platz weit draußen in der Natur, immer auch mit mehr Aufwand und Einsatz verbunden. Daher ist das Angebot überschaubar und exklusiv. Manchmal ist sogar eine Trauung in der "blauen Stunde" möglich, jene Zeit mit dieser besonderen Stimmung am Meer, wenn der Tag geht und der Abend naht. Oder auf einer klitzekleinen Insel, beim Inselwirt und ziemlich sicher mit einem Gläschen Inselschnaps mit dieser unvergleichlichen Seetang-Note.

Hochzeiten in alten Leuchttürmen

Ein Hoch auf alte Leuchttürme. Entlang der dänischen Nordseeküste wurden sie Ende des 19./Anfang des 20. Jahrhunderts gebaut, um Seefahrern den sicheren Weg zu weisen. Wahre Schiffsfriedhöfe hatten sich zuvor nahe Dänemarks Westküste angehäuft. Heute faszinieren uns der Anblick und der Ausblick von so weit oben. Auf einem Leuchtturm heiraten ist eine schöne Idee -besonders natürlich für Paare, die sich mit dem Meer verbunden fühlen. Es gibt kleine Leuchttürme mit einem kinderleichten Aufstieg und große für echt sportliche Leute. Wer seiner Hochzeitsgesellschaft den Aufstieg nicht zumuten möchte, kann immer noch am Fuße eines imposanten Leuchtturms heiraten oder am Strand vor dem Leuchtturm.

Leuchttürme sind Unikate - in ihrem Erscheinungsbild und in ihren Eigenheiten. So gibt es einen, da werden die Paare nur in englischer Sprache getraut. Allen gemeinsam ist: Leuchttürme sind keine Luxus-Immobilien. Leuchttürme sind vor allem Landmarken für Seefahrer. Leuchttürme sind Dienstgebäude aus vergangenen Zeiten. Damals wurde noch richtig  gespart. Nicht an der Technik, wohl aber an der Innenausstattung. Zum Beispiel an der Heizung. Deshalb gibt es heutzutage Trauungen im Leuchtturm meist nur von April bis Ende September.

Manches Paar möchte in einem Ferienhaus in den Dünen heiraten, in einem alten Gutshaus oder in einem schicken Hotel ganz nah am WasserIn Kopenhagen kann sich das Paar sogar an jedem Platz der Stadt trauen lassen. Der Standesbeamte kommt zu dem Paar - nicht anders herum wie sonst immer.

Am Strand unter blauem Himmel heiraten

Eine Strandhochzeit gehört sicherlich zu den schönsten Möglichkeiten einander die Treue zu versprechen. Ein ganzes Stück weit entrückt von der lauten Welt, zu zweit oder mit lieben Menschen, mit den nackten Füßen im Sand, über sich ein (möglichst) blauer Himmel, das Meer zum Greifen nah - für eine Trauung gibt es kaum eine schönere Kulisse. Manchmal verlockt auch ein Badesteg oder Bootssteg zum Heiraten. Mit trockenen Füßen dicht über dem Wasser, das hat was. Und doch: Es ist die Entscheidung des Standesbeamten, ob er die Trauung auf einem Steg vornimmt. Nicht dass er Angst hätte ihm könnte womöglich schwindelig werden. Nein, seine Zurückhaltung hätte einen anderen Grund. Denn das ist so eine Sache mit den Stegen. Ein Standesbeamter darf nämlich nur an Land trauen, nicht auf See. Und so ein schöner Steg wirft die schwerwiegende Frage auf: noch an Land oder schon auf See?

Heiraten während einer Dänemark-Tour

"Unterwegs heiraten": Speziell im Sommer melden sich Paare, die während einer Reise durch Dänemark heiraten möchten. Beispielsweise auf einer Tour mit Freunden und mehreren Wohnmobilen entlang einer Küstenlinie an der Nordsee oder Ostsee. Oder auch auf einer mehrtägigen Fahrradtour durch einen Teil Dänemarks. Sogar Doppelhochzeiten kann es unterwegs auf einer Tour geben.

Es ist immer gut einen solchen Plan frühzeitig mit einer geeigneten Heiratsberatung zu erarbeiten. Zwei Wochen vor dem Start und mit gebuchten Hotels lassen sich Planungsfehler allerdings kaum mehr reparieren, Es ist auch nicht jede Route geeignet für eine "Heirat unterwegs". Wer seinen eigenen Plan schon ausgefeilt hat und sich erst spät um fachliche Hilfe kümmert, weil es leider an einem Standesamt fehlt, der wird nicht zum Ziel kommen. Mit einiger Wahrscheinlichkeit ist sein Plan an der Realität vorbei entwickelt. Es muss sich nämlich immer mindestens ein geeignetes Standesamt in der Nähe befinden, wo dieses Paar tatsächlich heiraten kann. Dänische Standesämter dürfen teilweise unterschiedliche Regeln haben - und dieses Wissen ist entscheidend für das Gelingen.

98 Standesämter mit Regeln und Eigenheiten

Immer unterschiedliche Paare aus aller Welt und 98 dänische Standesämter mit teils unterschiedlichen Regeln und Eigenheiten - daraus entstehen leichte und weniger leichte Wege zu einer Trauung in Dänemark. Weil das einzelne Paar möglichst nur ein einziges Mal im Leben heiraten möchte, ist es für den Einzelnen sehr aufwendig und auch unnötig, sich durch verschiedenste Regelwerke dänischer Standesämter zu wühlen. Kann man machen, muss man aber nicht. Heiraten.DK empfiehlt ein passendes Standesamt und sagt wie dort die Heirat gelingt. Ohne Agentur heiraten zu wollen, kann recht schnell im Fiasko enden. Eine Beratung mit persönlicher Erfolgsgarantie wie Heiraten.DK wird auch nicht jeder bieten können.

Kosten einer Trauung in Dänemark

Die Kosten einer legalen Eheschließung in Dänemark sind bei Heiraten.DK bewusst moderat bemessen. Bekannt üppig ist die Beratungsleistung. Man sieht's auch an den vielen Fotos: Es macht eben einen Unterschied, ob der Heiratsagent die Hochzeitsorte aus eigenem Erleben und jahrelang kennt, jeden Weg schon mehrmals selbst gegangen ist, sich auf dem aktuellen Stand bewegt - oder ob er wegen der großen Entfernung höchstens ein Mal im Jahr einige wenige Tage in Dänemark verbringen kann. Wenn überhaupt.

Nach der Heirat geht mein Service weiter

Auch im Anschluss an Ihre Trauung geht mein Service für Sie weiter. Es kommt häufig vor, dass eine Heiratsurkunde mit einer Apostille ausgerüstet werden muss. Nicht nur damit Ihre Eheschließung außerhalb Deutschlands anerkannt und registriert wird. Auch wenn ein bestehendes Aufenthaltsrecht nach der Heirat verlängert werden soll, wollen deutsche Ausländerbehörden häufig eine Heiratsurkunde mit Apostille sehen. Die Ehe-Eintragung im Heimatland außerhalb Deutschlands kann wiederum wichtig werden, wenn ein Reisepass geändert werden soll.Oder Sie wollen im weiteren Verlauf den Familiennachzug einleiten. Mit diesen Legalisierungen nach der Trauung können Sie sich in eigener Regie befassen oder Sie beauftragen jemanden, der sich damit auskennt - eben heiraten.dk

Agenturbewertungen Heiraten.DK

Für Ihre Entscheidung lohnt es sich auch, die Bewertungen von heiraten.dk in der Paar-Galerie zu lesen. Mit meiner kleinen Heiratsmanufaktur kann jedes Vertragspaar sicher in den Hafen der Ehe segeln. Die Anerkennung Ihrer Heirat auch in Deutschland ist inklusive.

Meine Agentur hat Ihren Sitz im nördlichsten Norddeutschland, nahe an der dänischen Grenze. Anders als viele andere kann ich jeden Tag für ein Paar nach Dänemark fahren und Terminsachen erledigen, beispielsweise um die Trauung zu retten.

Ich freue mich Ihnen helfen zu können.

Heiraten Dänemark