Direkt zum Inhalt

Blitzheirat in Dänemark

Blitzheirat 2020 - eine Frage der Definition

Für besonders eilige Paare kann bei wenigen dänischen Standesämtern ein schneller Heiratstermin vorreserviert werden – zur Trauung braucht jedes Paar allerdings zunächst einmal eine behördliche Zulassung.

Blitzhochzeit in Dänemark, Expressheirat oder Speedwedding - alles Begriffe für eine schnelle Heirat. Frage: Ist mit den neuen Regeln eine Blitzheirat überhaupt noch möglich? Antwort: Es kommt darauf an - Blitzheirat ist eine Sache der Definition.

Es kommt darauf an, wie man es rechnet. Rechnet man vom ersten Agenturkontakt bis zur Trauung, dann nein. Ein erfolgreiches Anmeldeverfahren braucht seine Zeit, so dass man nicht mehr von einer Blitzheirat sprechen kann. Rechnet man aber vom Tag der Zulassung zur Trauung bis zum Standesamtstermin, dann ja.

Sogar heiraten an einem Tag ist möglich: hinfahren - heiraten - heimfahren.  Dafür braucht es einen im Vorfeld gesicherten Heiratstermin. Den gibt es nicht bei jedem Standesamt.

Bis abgabereife Heiratspapiere vorliegen, braucht seit 2019 mehr Zeit - wegen der neuen Regeln. Hier liegen auch die meisten Fußangeln für Selbermacher. Wie schnell abgabereife Papiere vorliegen, ist abhängig von dem einzelnen Paar. Nicht jedes Paar kann schnell sein - dann zieht es sich.

  Anruf am Morgen

08:16 Uhr im Oktober, Anruf aus dem Auto: Wir sind auf dem Weg nach Dänemark, wir wollen da heiraten. Können Sie uns mal sagen, was man so braucht an Papieren? - Wohin wollen Sie denn fahren? Ich meine, wo wollen Sie heiraten? - Wir wollen eigentlich nach Kopenhagen - Tja, das ist jetzt ein bisschen schlecht. Sie sind ja nirgendwo angemeldet, kein Standesamt wartet auf Sie - Aber im Internet steht doch überall was von „Blitzheirat“ - Es ist wirklich besser, wenn Sie nicht alles glauben, was im Internet steht -  Und was sollen wir jetzt machen? - Machen Sie sich eine schöne Zeit in Dänemark – ohne Heirat.